Hormonberatung

Hormonstörungen können zahlreiche Krankheiten und Gesundheitsstörungen hervorrufen.

Leider darf ich aufgrund der rechtlichen Situation keine Erkrankungen, die im Zusammenhang mit dem Hormonsystem stehen, hier veröffentlichen.

Allerdings können Sie mir bei Verdacht hierzu gerne eine unverbindliche Anfrage stellen. 

Mittels Pflanzenheilkunde und teilweise mit bioidentischen Hormonen, die aus pflanzlichen Substanzen gewonnen werden, kann in Form von Cremes oder Globulis und auch  mit Unterstützung von gezielt hormonstimulierenden Nahrungsmitteln eine Verbesserung angestrebt werden. Nach genauer Anamnese wird evtl. noch ein Speichel-Hormon-Test eingesetzt, um gezielt zeitweise Unterstützung im Hormonbereich zu geben. Für die Schilddrüsenwerte und Cholesterinbestimmung wird nach wie vor ein Blutlabor benötigt.


 

Es handelt sich hier um Naturheilkunde und nicht um eine schulmedizinische Substitution mit chemisch veränderten Hormonen und deren Nebenwirkungen. Eine schulmedizinische Anerkennung der Substitution mit bioidentischen Hormonen kann trotz guter Erfahrungen der Patienten

nicht gegeben werden.

  • Wix Facebook page